« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Buchreihen des Zweiten Weltkriegs (Ausstellung und Begleitkatalog)
Projektbearbeiter:
Ilona Laudan
Finanzierung:
Stiftungen - Sonstige;
Die Universitätsbibliothek Magdeburg beherbergt inzwischen rund 1.650 verschiedene Buchreihen der Ute und Wolfram Neumann Stiftung. Daraus werden die mehr als 280 Reihen genauer untersucht, die in der Nazizeit und speziell in den Jahren des Zweiten Weltkriegs erschienen sind. Auf der Basis dieses Bestandes wird eine Ausstellung vorbereitet, die im Jahr 2019 in Magdeburg gezeigt werden soll; dazu erscheint ein Begleitkatalog. Katalog und Ausstellung werden zusammen mit einer studentischen Projektgruppe der Germanistikstudiengänge der Universität Magdeburg erarbeitet.
Ein großer Teil der zu berücksichtigenden Reihen sind sogenannte "Feldpostreihen", ein besonderer Reihentyp, der vereinzelt schon im Ersten Weltkrieg begegnet, im Zweiten Weltkrieg aber politisch gefördert und von sehr vielen Verlagen herausgegeben wurde. Viele solcher Reihen waren bislang noch nicht im Blick der Forschung. Es gilt, die Profile der Reihen zu beschreiben und zu untersuchen, welche belletristischen Zusammenstellungen unter den ideologischen Bedingungen der Nazi-Diktatur sich darin finden? Was wurde neben der erwartbaren Blut-und-Boden-Literatur an die Fronten geschickt? Finden sich noch Übersetzungen von Literatur aus den "Feindländern" Sind jüdische Autorinnen und Autoren vertreten? Gibt es Reihen, die sich als "gemäßigt" kennzeichnen lassen oder sogar in einem Spannungsverhältnis zur faschistischen Ideologie stehen?

Schlagworte

Ausstellung, Weltkrieg

Kooperationen im Projekt

Publikationen

2017
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...