« Personen
Portraitbild

Zschokkestraße 32

39104

Magdeburg

Tel.+49 391 6716648

Fax:+49 391 6716559

thorsten.unger@ovgu.de

Zur Homepage

Prof. Dr. Thorsten Unger

Prof. Dr. Thorsten Unger ist seit 2011 Inhaber des Lehrstuhls für Germanistische Kulturwissenschaft: Neuere deutsche Literatur am Institut für Germanistik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Von 2002 bis 2011 war er als Referent und Leiter des fachlichen Bereiches Geistes- und Kulturwissenschaften in der Geschäftsstelle der Wissenschaftlichen Kommission Niedersachsen (WKN) in Hannover mit Aufgaben der Qualitätssicherung im Wissenschaftssystem und speziell in der kulturwissenschaftlichen Forschung betraut. Unger befasst sich mit kulturwissenschaftlichen Themenstellungen, die er in der Literatur und in Nachbarmedien verfolgt. Zu seinen Schwerpunkten gehören die Theorie und Geschichte von Drama und Theater, Arbeit und Muße, Katastrophendiskurse sowie Editionen. Unter anderem ist er gegenwärtig in Kooperation mit einem internationalen Herausgeberteam mit der Edition des Gesamtwerks von Ernst Toller befasst.

Profil • Service

Vita

bis 1992:

Studium der Fächer Germanistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Ev. Theologie, Pädagogik und Psychologie an den Universitäten Göttingen und Urbana-Champaign, Illinois, USA

1992:

Promotion über Drama und Handlungstheorie im 18. Jahrhundert

1992-1994:

Wiss. Mitarbeiter am SFB 309 "Die Literarische Übersetzung" an der Universität Göttingen

1994-2000:

Wiss. Assistent am Seminar für Deutsche Philologie der Universität Göttingen

1999-2002:

Habilitandenstipendium der DFG (1999-2000 Forschungsaufenthalt an der University of Wisconsin at Madison, USA)

2002:

Habilitation an der Universität Göttingen; venia: Deutsche Philologie; Habilitationsschrift über Arbeit und Erwerbslosigkeit in der Literatur der Weimarer Republik

2002-2011:

Privatdozent,

ab 2006

apl. Profesor an der Universität Göttingen

2002-2011:

Wiss. Referent und Leiter des fachlichen Bereiches Geistes- und Kulturwissenschaften in der Geschäftsstelle der Wissenschaftlichen Kommission Niedersachsen (WKN) in Hannover

seit 2011:

Inhaber des Lehrstuhls für Germanistische Kulturwissenschaft: Neuere Deutsche Literatur an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Expertenprofil

Neuere deutsche Literatur- und Kulturwissenschaft
  • Literatur- und Kulturgeschichte seit dem 17. Jahrhundert (hist. Schwerpunkte: 18. Jh. und Klassische Moderne)
  • Komparatistik
  • Thematische Schwerpunkte: Dramen- und Handlungstheorie, Komik und Humor, Arbeit und Erwerbslosigkeit, Intermedialität, Katastrophendiskurs, Editionen
Expertise in Wissenschaftspolitik und Wissenschaftsmanagement
  • Forschungsevaluationen nach Konzepten des informed peer review
  • Forschung in Museen

Serviceangebot

Vermittlung von geeigneten Studierenden für Recherche- und ggf. Lektoratsdienstleistungen auf dem Gebiet der Literatur- und Kulturgeschichte.

Forschung • Kooperationen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Associate Professor Dr. Franz-Josef Deiters, Monash University, Melboune/Victoria, Australien
  • Innsbrucker Toller-Forschungsstelle Kritische Ausgabe der Werke Ernst Tollers
  • Dr. Claudia Lillge, Universität Paderborn
  • Peter Langemeyer, Hochschule Oestfold, Halden, Norwegen
  • Prof. Dr. Torsten Hoffmann, U Frankfurt am Main
  • Fritz-Hüser-Instituts für Literatur und Kultur der Arbeitswelt, Dortmund
  • Dr. habil. Maria Gierlak, Universität Torun, Polen
  • Dr. habil. Małgorzata Klentak-Zabłocka, Universität Torun, Polen
  • Prof. Dr. Gaby Pailer, University of British Columbia, Vancouver, Kanada
  • Universitätsbibliothek Magdeburg
  • Ute und Wolfram Neumann Stiftung

Publikationen

Publikationsliste

2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
ältere
2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...