« Projekte
Bioaktive Inhaltsstoffe aus mikrostrukturierten Multikapselsystemen Nicht invasive in vitro und in vivo Charakterisierung von Multikapselsystemen
Projektbearbeiter:
Johannes Oidtmann
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Multikompartimentkapseln bieten die attraktive Möglichkeit, mehrere bioaktive Verbindungen unterschiedlicher Lipophile in einem Freigabesystem zu stabilisieren, Inkompatibilitäten zu vermeiden und gezielte Freigabekinetiken und -orte zu realisieren. Eine gezielte Optimierung solcher komplexen Mehrkompartimentsysteme setzt eine adäquate in vitro und in vivo Charakterisierung voraus. Zur Untersuchung dieser Systeme sollen nicht invasive innovative Techniken wie ESR, Benchtop-NMR und Fluoreszenztechniken eingesetzt werden. Geprüft wird auch, inwiefern in vitro Tests unter Einsatz von physiologisch relevanten Medien und Enzymen eine Prädiktion des in vivo Verhaltens gestatten. Mittels ESR und Optical Imaging sollen anschließend weitere Informationen über das in vivo Verhalten dieser Systeme erhalten werden.

Schlagworte

Benchtop-NMR, ESR, Fluoreszenzanalytik
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...