« Personen
Portraitbild

Wolfgang-Langenbeck-Str. 4

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5525167

Fax:+49 345 5527029

karsten.maeder@pharmazie.uni-halle.de

Zur Homepage

Prof. Dr. habil. Karsten Mäder

Unsere Forschung beschäftigt sich mit Trägersystemen für Wirkstoffe, sogenannten "Drug Delivery Systemen" (=DDS) . Ziel der Arbeiten ist es, DDS zu entwickeln, die spezifisch und kontrolliert die gewünschte Menge Wirkstoff über einen gewünschten Zeitraum am richtigen Ort freisetzt. Hierbei spielen sowohl Nano-DDS (Nanopartikel, Nanokapseln, Liposomen) als auch bioabbaubare Implantate eine Rolle. Wir arbeiten international und interdisziplinär mit Medizinern und Chemikern eng zusammen.

Forschungsnews • Profil • Service

News

Vita

Prof. Dr. Karsten Mäder

1986 - 1990

Pharmaziestudium an der Humboldt-Universität zu Berlin

09/1990

vorfristiger Studienabschluß als Diplom-Pharmazeut

06/1991

Approbation als Apotheker

04/1993

Promotion

10/1990

- 03/1992  Forschungsstudent am Bereich Pharmazie der Humboldt-Universität zu Berlin

04/1992

- 05/1994  wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bereich Pharmazie, HU Berlin

08-10/1993

Forschungsaufenthalt im Arbeitskreis Prof. Dr. H.M. Swartz, Dept. of Radiology, Dartmouth Medical School Hanover, NH (USA)

06/1994

- 09/1995  DAAD Stipendiat  bei Prof. Dr. H.M. Swartz, Dept. of Radiology, Dartmouth Medical School Hanover, NH (USA)

10/1995

- 08/97  DFG-Habilitationstipendiat am Institut für Pharmazie der Humboldt-Universität zu Berlin

09/1997

- 09/1998  wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitskreis Prof. Dr. T. Kissel, Philipps-Universität Marburg, Marburg

03/1998

Habilitation für das Fach "Pharmazeutische Technologie / Biopharmazie"

09/1998

- 03/2000  Wiss. Mitarbeiter am Institut für Pharmazeutische Technologie der Freien Universität Berlin (0,5 Stelle) und Forschungsleiter bei drug-delivery-services-GmbH, Kronshagen (0,5 Stelle)

03/2000

Ruf als Associate Professor in Pharmaceutics an die Universität Oslo, Norwegen (abgelehnt)

03/2000

Ruf auf die C3-Professur Pharmazeutische Technologie, Universität Leipzig (abgelehnt)

04/2000

- 01/2003  Tätigkeit bei Hoffmann LaRoche, Basel, Schweiz, zuletzt als Gruppenleiter

Seit 02/2003

W3-Professor für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Expertenprofil

  • Drug Delivery
  • Nanoparticles
  • Nanocapsules
  • Implants
  • In situ forming Implants
  • Biodegradable polymers
  • Polymers
  • Lipids
  • Optical Imaging
  • ESR
  • EPR
  • MRI

Serviceangebot

  • DRUG DELIVERY: Formulierungsentzwicklung (Nanopartikel, Nanokapseln, Mikropartikel, in situ gelling systems, Pellets, Tabletten)
  • ESR-Spektroskopie und Imaging
  • MRI
  • Feldflussfraktionierung
  • Dynamische und statische Lichtstreuung
  • Optical Imaging

Forschung • Kooperationen

Forschergruppen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Dr. Tomas Etrych, Dept. of Biomedicinal Polymers, Inst. of Macromolecular Chemistry, Praha, Czech Republik
  • Dr. Thomas Müller, Universitätsklinikum Halle, Klinik für Innere Medizin IV, Forschungslabor

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
ältere
2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
2008
Die Daten werden geladen ...