« Projekte
Beurteilung der Tiergerechtheit von Schweinehaltungs- und Schweineschlachtverfahren anhand des Konzepts der Kritischen Kontrollpunkte
Projektbearbeiter:
D. Schäffer
Finanzierung:
Stiftungen - Sonstige;
Mit dem vorliegendem Projekt soll ein Instrumentarium geschaffen werden, dass unter Berücksichtigung der Vielfalt von Grenzwerten und Richtlinien eine eindeutige Aussage zur Tiergerechtheit von Schweinehaltungsverfahren in allen Produktionsstufen (Ferkelerzeugung bis Mast) und zu den Schlachtverfahren zulässt. Dabei handelt es sich inhaltlich um eine Fortführung des von der Rentenbank geförderten Projektes "Beurteilung der Tiergerechtheit von Schweinehaltungssystemen in Betrieben mit unterschiedlichen Produktionsstufen und Bestandsgrößen anhand des Konzeptes der Kritischen Kontrollpunkte".
In Auswertung der Ergebnisse des Projektes sollen nun Betriebe mit gleicher Bestandsgröße und ähnlichen Haltungsverfahren bzw. Management bewertet werden, um die Vergleichbarkeit der Kontrollergebnisse deutlich zu verbessern und um weitere Schwachstellen zu identifizieren.

Schlagworte

Kritische Kontrollpunkte, Schweinehaltung, Tiergerechtheit
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...