« Projekte
Automatisierte Fahrzeugdisposition TaBu-AF
Projektbearbeiter:
(FH) Christian Kirschke
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
In Zusammenarbeit mit der Firma IBS, Hannover,wurde an der Hochschule Harz in einem Drittmittelprojekt das PlanungssystemTaBu (Elektronisches Fahrzeug­tagebuch) für Eisenbahnverkehrsunternehmen undden ÖPNV entwickelt. Es dient der Planung und Disposition vonFahrzeugeinsätzen. Funktionell ist TaBu derzeit so ausgelegt, dass alleEntscheidungen über Fahrzeug­einsätze vom Planer (Disponent) getroffen werden.In diesem Projekt sollen Verfahren entwickelt werden, die den Dispo­nentendurch geeignete Vorschlags- und Optimierungs­werkzeuge unterstützen. Zielesind: die automatische Bestimmung von freien Fahrzeugen in Abhängigkeit vondiversen Kriterien (z.B.: Leerfahrten, Energieeinsparung), automatischeErzeugung eines Einsatzplanes ohne Konflikte, Untersuchung der Stabilität desFahrzeug­einsatzes bei Verspätungen durch ein neues Simu­lations­werkzeug,Bereitstellung von Verfahren zur automatisierten, KriterienbasiertenDisposition beim Güterverkehr und Entwicklung von neuen Dar­stellungsmöglichkeitenfür große Netzgraphen.

Schlagworte

Automatisierung, Fahrzeugdisposition, Optimierung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...