« Personen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Portraitbild

Universitätsplatz 2

39016

Magdeburg

Tel.+49 391 6718862

georg.rose(at)ovgu.de

Zur Homepage

Prof. Dr. Georg Rose

Der Forschungsschwerpunkt Medizintechnik ist aus der engen Kooperation der Fakultäten für Medizin, Neuro- und Ingenieurwissenschaften sowie Informatik entstanden. Zusammen mit drei Großforschungseinrichtungen (Max-Planck-Institut, Fraunhofer-Institut, Leibniz-Institut) ist ein Wissens- und Forschungsschwerpunkt mit weltweitem Renommee entstanden, der für die Forschung und Entwicklung im Bereich Medizintechnik eine ideale Umgebung darstellt. Die Ausbildung und Forschung im Rahmen des neuen Studiengangs "Medical Systems Engineering" wird von sechs Fakultäten, dem Leibniz-Institut sowie der Industrie - hier insbesondere der Firma Siemens als Pate der Magdeburger Ingenieurwissenschaften - getragen. In 2012 ist es dem Schwerpunkt gelungen, zu einem der bundesweit 10 Gewinner der BMBF-Ausschreibung "Forschungscampus" zu gehörgen und zusammen mit dem industriellen Partner Siemens Healthcare den Campus "STIMULATE" aufbauen zu können, welcher bis zu 15 Jahren gefördert wird.

Profil • Service

Vita

Georg Rose, received his Ph.D. in Statistical Physics from the University of Düsseldorf, Germany for his work in the area of field theory and mean-field approximation. As a post-doc in the Department for Neurology he has been working on brain research, modeling the behavior of cultured hippocampal neuron-networks. A second focus was development of strategies for stroke management. In 1995 he moved to industrial research, becoming member of the Philips Research Laboratories in Aachen, Germany - working in the area of tomographic and functional imaging. He also continued his work on stroke management focusing on clinical decision support systems and telemedicine applications. He managed several industrial projects, partially distributed over three continents. Since  2006 he is Full Professor and chair for Healthcare Telematics & Medical Engineering at the Otto-von-Guericke-University in Magdeburg, Germany. The main research areas are: functional imaging during neuro-interventions, intelligent madical catheters, clinical decision support systems, strategies in stroke treatment, intelligent telemedicine. In 2012 together with three colleagues he got the Otto-von-Guericke Research Award for the succesful research and the composition of the focus area Medical Engineering.

Expertenprofil

Ziel:
  • Optimierung von bildgeführten minimalinvasiven Operationen für Krebs- und Gefäßerkrankungen (insbes. Schlaganfall)
  • Bereitstellung von Technologien für bildgeführter Operationen
  • Telemedizin

Themen:
  • Computertomographie (CT, CBCT, C-Arm CT), insbesondere im Operationsraum
  • Rekonstruktion (FBP, iterative Verfahren, statistische Verfahren, effiziente Implementierung)
  • Artefaktkompensation (Bewegung, Beam-Hardening, Metallartefakte, Streustrahlung)
  • Bildverarbeitung (Objektlokalisierung, Segmentierung, Registrierung)
  • Modellbasierte Perfusion (CT, CBCT, C-Arm CT)
  • Roboterassistenz im Operationsraum
  • Instrumente für  bildgeführten minimalinvasiven Operationen
  • Brain-Machine-Interfaces (Klassifikation des MEG, ECoG-Signale, HMM-basierend)
  • Telemedizin in der klinischen Schlaganfallversorgung
  • Telemedizin im Krankenwagen

Serviceangebot

Beratung, Gutachten und Projekte zu folgenden Themen:
  • Bildgebende Systeme in der Medizin
  • Bildgeführte Operationstechniken
  • Röntgenbildgebung
  • Computertomographie (CT, CBCT, C-Arm CT),
  • Rekonstruktion (CT: FBP, iterative, statistische; PET/SPECT)
  • Trainings, Experimente und Messungen im Angiographielabor (Siemens Zeego)
  • Trainings, Experimente und Messungen am interventionellen 3T MRT (Siemens Skyra)
  • Telemedizin in der klinischen Schlaganfallversorgung
  • Telemedizin im Krankenwagen

Forschung • Kooperationen

Forschergruppen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Malottki GmbH, Halle (Saale)
  • ifak Institut für Automation und Kommunikation e.V. Magdeburg
  • Tonfunk Systementwicklung und Service GmbH, Falkenstein/Harz
  • Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG, Schönebeck
  • Prof. B. Schmidt, IMOS, FEIT
  • Primed Medizintechnik GmbH, Halberstadt
  • Universitätsklinikum Gießen/Marburg GmbH
  • Ruhr-Universität Bochum
  • SBSK GmbH & Co. KG, Schönebeck
  • Prof. Dr. Karl-Heinrich Grote, OVGU, FMB, Institut für Maschinenkonstruktion
  • IHP GmbH – Leibniz Institut für innovative Mikroelektronik, Frankfurt/Oder
  • Jun.-Prof. Dr. Frank Ortmeier, FIN, Computer Systems in Engineering
  • MIPM GmbH, Mammendorf
  • PD Dr. R. Lucklum, FEIT, IMOS
  • Prof. Dr. A. Lindemann, FEIT, IESY
  • Prof. Dr. R. Vick, FEIT, IMT
  • Prof. Dr. Rolf Findeisen, OVGU, FEIT, Institut für Automatisierungstechnik
  • Prof. Dr.med. J. Ricke, FME, Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin
  • Prof. Dr.med. M. Skalej, FME, Institut für Neuroradiologie

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
ältere
2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
2008
Die Daten werden geladen ...
2007
Die Daten werden geladen ...
2006
Die Daten werden geladen ...