« Projekte
Zusatz von Glas zu zementären Produkten
Projektbearbeiter:
Dipl.-Geol. M. Schmidt
Finanzierung:
Industrie;
Verwendung von latent hydraulsichen Glasmehlen als Zusatz zu zementären Systemen

Es werden soowhl die Verarbeitung, Eigenschaften als auch Langzeitstabilitäten untersucht

Unterschiedliche Abmischungen von Gläsern und Zmenten werden sowohl mit chemsichen, mineralogischen und phasneananyltischen Methoden als auch mit anwendungstechnischen Methoden untersucht.
Zum Erhärtungsverlauf werden sowohl mineralogische als auch baustofftechnische Untersuchungen durchgeführt.

Schlagworte

Erhärtung, Glas, Kalorimetrie, Zement, hydratation

Geräte im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...