« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Weiterentwicklung und Implementierung des OKSTRA® zu dessen Nutzung in Standartsoftware und Fachapplikationen im Fachgebiet Landschaftsplanung
Projektbearbeiter:
Prof. Dr.-Ing. Matthias Pietsch, Christian Schultze
Finanzierung:
Bund;
Im beantragten Forschungsvorhaben ist es geplant den Objektkatalog für Straßen- und Verkehrswesen (OKSTRA) auf dem Gebiet der Ökologie und im Bereich der Landschaftsplanung praxisnah weiter zu entwickeln. Umweltrelevante Bestandsdaten, Ergebnisse der landschaftsplanerischer Instrumente (UVS, LPB, LAP etc.), die fachgerechte Ausführung sowie Unterhaltung und Landschaftspflege sowohl von Straßenbegleitgrün als auch von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen sind ein wichtiger Bestandteil im Straßen- und Verkehrswesen. Aktuell beschränkt sich der derzeitige Bearbeitungsstand der Modellierung von Objekten auf dem Gebiet der Landschaftsplanung auf wenige Objekte im Bereich der Neubaudaten. Nur im Teilbereich der Neubaudaten gibt es eine Objektgruppe Ökologie (siehe Abb. 1, Datenschema des OKSTRA). In dieser Objektgruppe sind aktuell nur die Objekte: Kompensationsmaßnahmen, Baumaßnahme, Teilmaßnahme, Baum/Baumreihe und Pflegemaßnahme-Bewuchs vorhanden.
Im Vorhaben sollen datentechnische Belange der Ökologie innerhalb des Bereiches Neubaudaten nicht isoliert betrachtet werden. Vielmehr ist vorgesehen eine ganzheitliche Betrachtung und durchgehende Modellierung der Objekte der Landschaftsplanung/ Ökologie durch alle Phasen der Planung (Neubaudaten), des Baus (Neubaudaten) und der Unterhaltung von Strassen- und Verkehrswegen (Verkehrsdaten/ vorhandene Daten) zu forcieren. So ist es wichtig, dass der OKSTRA beginnend mit Bestandsdaten (z. B. Schutzgebiete, Biotop- und Nutzungstypen, Schutzgüter, etc. ), über die Neubaudaten (UVS,
LBP, LAP) bis hin zu den Verkehrsdaten, hier Erfolgskontrolle/ Landschaftspflege und Landschaftsentwicklung betrachtet und um Objekte in diesen Bereichen erweitert wird. Durch die Implementierungen des OKSTRA in Fachsoftware des Bereiches Landschaftsplanung soll der OKSTRA für diesen Fachplaner in eine ihm bekannte und mit entsprechenden Werkzeugen für die Landschaftsplanung ausgestattete Softwareumgebung gebracht und nutzbar gemacht werden.

Link:
http://www.mla-online.de/OKSTRA-Webseite/index_.php?UM=2

Schlagworte

Datenschema, Fachapplikationen im Fachgebiet Landschaftsplanung, Modellierung von Objekten, OKSTRA, Straßen- und Verkehrswesen
Kontakt
Prof. Erich Buhmann

Prof. Erich Buhmann

Hochschule Anhalt

FB 1: Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung

Bernburger Straße 55

06366

Köthen (Anhalt)

Tel.+49 3471 3553816

mla(at)loel.hs-anhalt.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...