« Projekte
WebGIS-gestützte Kooperationsplattform zur Datenspeicherung und - Analyse im Umfeld einer Grundwasserkontamination mit regionaler Verbreitung
Projektbearbeiter:
Tilmann Steinmetz
Finanzierung:
Haushalt;
WebGIS-gestützte Kooperationsplattform zur Datenspeicherung und - Analyse im Umfeld einer Grundwasserkontamination mit regionaler Verbreitung Vorgestellt wird ein browsergestütztes GIS als Frontend für ein Content Management System zur Zusammenarbeit bei der Bearbeitung räumlich basierter Datensätze von verteilten Arbeitsplätzen. Dieses dient nicht nur zur Speicherung und Abfrage sowie Visualisierung räumlicher Datensätze und damit ihrem leichteren Auffinden und ihrer Dokumentation, sondern übernimmt auch teilautomatisierte Analysefunktionen der Attributdaten und ermöglicht das Preprocessing der Datensätze zur Weiterverwendung in Software zur Risiko-Analyse und Interpolation. Mit den fertiggestellten Ergebnissen können serverseitig Berichte, z.B. in pdf Form erzeugt und ebenfalls dort anderen Benutzern bzw. Entscheidern zur Verfügung gestellt werden. Integriertes Workflowmanagement und Nutzerauthentifizierung dienen der rollenbasierten Aufgabensteuerung bei der Kooperation. Auf diese Weise soll zum ersten eine beschleunigte Bearbeitung von Raumdaten ermöglicht werden, deren Vorbereitung zur Analyse und grundsätzliche Kontrolle mittels explorativer Datenanalyse sonst einen großen Teil der Zeit im Arbeitsablauf in Anspruch nimmt und soll zum anderen Bearbeiter, die mit statistischen Methoden nicht sehr tief reichend vertraut sind, in Art eines Expertensystems von der Last der Datenvorbereitung befreien und sie bei der Bearbeitung und Analyse mit statistisch-analytischen Methoden unterstützen. Letztendlich soll auf diese Weise Entscheidungsunterstützung bei der risikobasierten Bearbeitung eines Standortes mit regionaler Grundwasserkontamination geleistet werden.

Schlagworte

Entscheidungsunterstützungssystem, Geostatistik, Grundwasser, Kooperationsplattform, Landnutzung, Langzeitwirkung, Risikomanagement, Schutzgüter, regionale Kontamination, statistische Analyse, web services
Kontakt
Prof. Dr. Peter Wycisk

Prof. Dr. Peter Wycisk

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Naturwissenschaftliche Fakultät III

Institut für Geowissenschaften und Geographie

Von-Seckendorff-Platz 3

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5526134

Fax:+49 345 5527177

peter.wycisk(at)geo.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...