« Projekte
Vorgehensmodell in der Produktentwicklung
Projektbearbeiter:
Dörte Freisleben
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Inhalt dieses Forschungsthemas ist der Aufbau eines ganzheitlichen Vorgehensmodells zur Formalisierung und Strukturierung aller Arbeitsschritte des gesamten Produktentstehungsprozesses. Die Entwicklung eines Produktes wird dabei durchgängig in Vorgehensschritten von der Ideenfindung bis zur Fertigungsfreigabe betrachtet. Zum Erreichen dieser Aufgabe wird bereits vorhandenes Wissen über Prozesse und Objekte gesammelt, standardisiert und systematisiert. Es werden Verfahren zur einfachen Speicherung von Know-how untersucht. Dieses Wissen wird in einem Wissensbasierten Vorgehensmodell (WVM) mit folgenden Bestandteilen abgebildet:
  • Prozesse und Prozeßschritte sowie deren Modellierung,
  • Strategien zur systematischen Beschreibung und Strukturierung von Methoden und Hilfsmitteln sowie ihre Speicherung in einer Methodenbank
  • Strategien zur Systematisierung von Produkten mit der Entwicklung eines allgemeinen Ablaufplanes
  • Strategien zur Parallelisierung und Anpassung von Prozessen z. B. als Planungshilfen zur Unterstützung zeitparalleler Verfahren
  • Strategien zur Definition und Einbindung von Features, Tolerierung von Bauteilen, Berechnung und Simulation des Bauteilverhaltens

Schlagworte

Vorgehensmodell
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...