« Projekte
Visuelles (LucID) und molekularbiologisches (RFLP) Identifikations- und Informationssystem zur schnellen und exakten Diagnose von Schad-Thysanopteren im Agrarbereich
Finanzierung:
Bund;
Insektizidtoleranz, erfolgreiche Reproduktionsstrategien, ein breites Adaptationspotential sowie der Nachweis als Vektoren von Viren-, Bakterien- und Pilzkrankheiten etablieren einige Thysanopteren-Arten zu beachtenswerten Schaderregern. Effiziente phytosanitäre Maßnahmen sind an schnelle und exakte Artdiagnosen gebunden. Für die Identifikation eines potentiellen Schaderregers werden zwei integrierte Systeme erstellt, die in Abhängigkeit vom Objekt eine visuelle bzw. molekularbiologische Determination auf der Basis eines interaktiven ITS-RFLP-Keys erlauben. Nach der Optimierungsphase der DNA-Extraktion aus verschiedenen Ontogenesestadien wird aus den RFLP-Mustern der Internal Transcribed Spacer der rDNA eine Datenmatrix entwickelt. Auf der Basis der Sequenzinformationen und den daraus abgeleiteten Restriktasen werden RFLP-Analysen durchgeführt, welche artspezifische Restriktionsfragmentmuster ergeben. Diese Muster werden digitalisiert und mit dem mit Automontage (Synchroscopy) visuell erstellten Key in einem interaktiven Verfahrensweg integriert.

Schlagworte

Thysanoptera
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...