« Projekte
Untersuchungen zum Nachrichtenkorpus der NArche des MDR
Finanzierung:
Haushalt;
Korpus: Die Nachrichten-Arche (kurz NArche) ist eine Intiative des MDR, insbesondere seiner Nachrichtenredaktion aus dem Jahr 2002. Sie trägt der Tatsache Rechnung, dass es bis dato keine flächendeckende, langzeitorientierte und systematische Sammlung von Nachrichtensendungen in Deutschland gab.
Die NArche liefert seit 2003 einen jährlichen Querschnitt über die Rundfunklandschaft öffentlich-rechtlichen Radios in Deutschland und ermöglicht so einen Einblick in die Entwicklung des Submediums Nachrichten, aber auch "benachbarter" Textsorten (Bericht, Wetter, Sport).
Nutzbarmachung: In mehreren Teilstudien wird das Korpus für medienorientierte Fragen der Sprechwissenschaft nutzbar gemacht.
- So kann (A) demonstriert werden, wie homogen die sprecherische Gestalt innerhalb des eng umschriebenen Gestaltungsrahmens der Textsorte "Nachrichten" verbleibt. Dabei wird eruiert, welche möglichen Faktoren durch Sender, Sprecher oder Modus von Bedeutung sind, wenn es darum geht, Generalisierungen über das gesamte Medium hinweg zu treffen. Es zeigt sich, dass sich die Spezifik der Textsorte Nachrichten auch in einzelnen Parametern wie etwa der mittleren Grundfrequenz oder der Sprechgeschwindigkeit darstellen lässt. Damit stellt das Korpus an sich ein tertium comparationis dar.
- So eignen sich (B) Nachrichtensprecher in ihrer Eigenschaft als standardsprachliche Modellsprecher ideal auch als Referenz für suprasegmental, intersegmental und segmental orientierte Analysen zur Standardaussprache.
- Letztlich lassen sich (C) natürlich auch Fragen zur Umsetzung sprechorientierten Schreibens aus einem vorhandenen Skript, im Sinne von gewählten Strategien, bearbeiten und (D) zu experimentellen Zwecken erhobene "nachrichten-artige" Stimuli validieren.

Anmerkungen

Forschungskooperation mit - Dietz Schwiesau (MDR1 Radio Sachsen-Anhalt), - Sven Grawunder (MPI EvAn Leipzig)

Schlagworte

Hörfunknachrichten, Nachrichtenkorpus
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...