Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Untersuchung zum Zusammenhang zwischen Impostor Phänomen & intra- und interpersonellen Persönlichkeitsakzentuierungen, Gelotophobie & Verspieltheit

Projektleiter:
Finanzierung:
Haushalt;
Untersuchungsziel der Studie ist es Informationen darüber zu gewinnen, in welchem Ausmaß das Impostor Phenomenon mit verschiedenen Persönlichkeitsmaßen korreliert. Neben den externen Konstrukten Gelotophobie und Verspieltheit, sollen vor allem die Ausprägungen im Bereich von inter- und intrapersonellen Persönlichkeitsakzentuierungen untersucht werden.

Schlagworte

Gelotophobie, Impostor Phänomen, Persönlichkeit, Verspieltheit

Kontakt

MSc Kay Brauer

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Philosophische Fakultät I

Institut für Psychologie

Emil-Abderhalden-Straße 25

06108

Halle

Tel.+49 345 5524376

kay.brauer(at)psych.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...