« Projekte
Unterstützung zur Optimierung des Betriebs von Kläranlage und Abwasserkanal Emscher
Projektbearbeiter:
Dr. Manfred Schütze
Finanzierung:
Industrie;
Durch den geplanten Bau des Abwasserkanals Emscher und der daran angeschlossenen Anlagen zur Regenwasserbehandlung ergibt sich zukünftig ein Bewirtschaftungspotenzial. Dieses betrifft u. a. auch den Abwasserkanal Emscher, der bisher als statisches System betrachtet wurde, sowie die angeschlossenen Kläranlagen Bottrop und Emschermündung (KLEM). Durch die Abbildung dieses Systems, einschließlich seiner Pumpwerke, in einem benutzerfreundlichen hydrodynamischen Modell als Hilfsmittel für Simulationsstudien wird die Ermittlung von Bewirtschaftungskonzepten für Abwasserkanal und Kläranlagen ermöglicht.

Schlagworte

Abwasserkanal, Kläranlage
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...