« Projekte
Toteninselvertonungen nach Arnold Böcklin
Projektbearbeiter:
Anja Goebel M.A.
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Das Projekt widmet sich der Erforschung der Beziehungen von bildender Kunst und Musik. Während sich bisherige Studien in erster Linie exemplarisch ausgewählten Werken prominenter Künstler zuwandten, untersucht die Projektbearbeiterin alle (bekannten) Kompositionen zum Gemälde "Die Toteninsel" von Arnold Böcklin. Die Zielsetzung besteht in der Untersuchung der musikalisch-künstlerischen Umsetzung dieses Bildes durch zahlreiche Komponisten über eine Zeitspanne von über 100 Jahren. Die  derzeit 29 bekannten Stücke reichen vom Klavierstück über Vokalkompositionen und Oper bis zu elektronischer Musik. Im Zentrum der Arbiet steht die Analyse der musikalischen Rezeption eines Gemäldes anhand dieser Werke ganz unterschiedlicher musikalischer Gattungen und Genres.

Schlagworte

Arnold Böcklin, Toteninsel, Vertonungen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...