« Projekte
TECLA ZIM-NEMO
Projektbearbeiter:
Uwe Witczak, Dipl.-Wirtsch.-Inf. Christian Reinboth
Projekthomepage:
Finanzierung:
BMWi/AIF;
TECLA ZIM-NEMO
Prototyp eines digitalen Hausassistenten, entwickelt durch den Netzwerkpartner AIBIS GmbH
Ziel des NEMO-Netzwerks TECLA (Technikunterstützte Pflege-Assistenzsysteme), an dem sich zehn Unternehmen aus drei Bundesländern beteiligen, ist es, ein regionales Versorgungs- und Dienstleistungsnetzwerk auf der Basis integrativer technischer Assistenzsysteme zu schaffen, die insbesondere älteren Menschen ein längeres, selbstbestimmtes Leben in ihrer gewohnter Umgebung ermöglichen sollen. Darüber hinaus soll das Projekt die Verbesserung der medizinischen Grundversorgung im ländlichen Raum unterstützen und einen wesentlichen Beitrag zur Etablierung des Landkreises Harz als "Gesundheits-Modellregion" leisten.

Schlagworte

Ambient Assisted Living, Demografie, Demografischer Wandel, Telemedizin, Telemonitoring, Telepflege

Publikationen

2009
Die Daten werden geladen ...
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...