« Projekte
Technologieentwicklung zum Reibschweißen durch Insitu-Temperaturführung
Finanzierung:
BMWi/AIF;
Leichtbau und Verringerung von CO2-Emmissionen im Fahrzeugbau erfordern eine Intensivierung von Mischbauweisen.Werkstoffe werden vernehrt blastungsspezifisch eingesetzt. Das erfordert prozesssichere, hochproduktive Fügeverfahren. Bisherige konventionelle Fügeverfahren werden diesen Anforderungen nicht gerecht.Zielstellung ist daher die Entwicklung einer produktiven Fügetechnologie für das Reibschweißen hochfester Stahl-Stahl-Mischverbindungen durch Integration einer Insitu-Temperaturführung. Bisher nur bedingt bzw. nicht schweißbarer Verbindungen erschlossen werden.

Schlagworte

Temperaturführung beim Reibschweißen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...