« Projekte
Synergetische Modellansätze für die Beschreibung sportlicher Bewegungen
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Die Untersuchungen des bisherigen Vorhabens vom Gehen zum Laufen weisen darauf hin, daß es mit Hilfe eines synergetischen Ansatzes möglich ist, die Bewegungskoordination des Menschen mit Hilfe eines synergetischen Ansatzes zu beschreiben. Das Hauptziel dieses Vorhabens ist es, die Modelle weiter zu verbessern und auf spezielle Problemstellungen anzuwenden. Die Modellierung des Phasenübergangs vom Gehen zum Laufen soll erweitert werden, indem auch der Einfluß einer äußeren Belastung berücksichtigt und außerdem der Hysterese-Effekt weiter analysiert wird. Gegenstand weiterer Untersuchungen ist es,der Frage nachzugehen, inwiefern es mit Methoden der Synergetik und allgemein der Nichtlinearen Dynamik möglich ist, Veränderungen in der Bewegungsstruktur des Gehens und Laufens zu finden, wie dies beispielsweise durch veränderte Voraussetzungen der Probanden im Leistungs-, Breiten- und Rehabilitationssport der Fall ist.

Schlagworte

Dynamik, nichtlinear

Geräte im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...