Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Studien zum Königtum Wilhelms von Holland (Arbeitstitel)

Projektbearbeiter:
Würth
Finanzierung:
Haushalt;
König Wilhelm von Holland (1247-1256) musste sich vom Beginn seiner Herrschaft an unter erschwerten Bedingungen behaupten: als König der päpstlichen Partei im Reich im Gegensatz zu den Staufern, als Graf von der Peripherie im Zusammenspiel mit den mächtigen Reichsfürsten, als Landesherr im Konflikt mit den Ansprüchen seiner Nachbarn. Aufgrund der nunmehr vollständig vorliegenden Edition der Urkunden Wilhelms von Holland im Rahmen der MGH-Diplomata-Reihe und der erzählenden Quellen soll eine Neubewertung seines Königtums vorgenommen werden.

Schlagworte

Interregnum, Königtum, Wilhelm von Holland

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...