« Projekte
Stoffliche Nutzung von Haupt- und Nebenprodukten der Pflanzenölverarbeitung
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Pflanzenöle sowie die bei der Raffination entstehenden Folgeprodukte eignen sich nicht nur für die menschliche und tierische Ernährung. Sie können auch Ausgangspunkt für eine stoffliche Nutzung in der chemischen Industrie sein. Hierzu gibt es eine Reihe von Arbeiten, die jedoch häufig das Labor kaum verlassen haben. Eine der wenigen Ausnahmen ist der stofflich, vor allem aber energetisch genutzte Rapsmethylester sowie das bei seiner Synthese entstehende Glycerin.Aufgabe das Projektes war es, neue stoffliche Nutzungen von Haupt- und Nebenprodukten der Pflanzenölverarbeitung zu recherchieren, zu untersuchen und Wege der Verwendung aufzuzeigen.

Schlagworte

Pflanzenöl
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...