« Projekte
Signalwege des regulierten Zelltods in der Kornea
Finanzierung:
Haushalt;
Signalwege des regulierten Zelltods in der Kornea
Unterhalb einer mechanischen Epithelverletzung kommt es zum Untergang von Keratozyten in den vorderen und mittleren Schichten des Hornhautstromas. Aufgrund des erfolgten Nachweis nuklearer DNA-Fragmentation wird angenommen, dass es sich dabei um apoptotische Prozesse handelt. Bislang wird die These vertreten, dass die Apoptose durch IL-1 und TNF-α ausgelöst wird, die von verletzten Epithelzellen freigesetzt werden.
Ziel des Projektes ist die weitere Entschlüsselung von Signalwegen, die diese Apoptose in den Keratozyten regulieren.

Schlagworte

Apoptose, Kornea, Wundheilung

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...