« Projekte
Die Rolle von Zytokinen und membranst. Pept. bei Wundheilung
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Das Ziel des Forschungsprojektes besteht in der Beantwortung der Frage nach einer möglichen Rolle der membrangebundenen Dipeptidylpeptidase IV (DP IV, CD26, EC 3.4.14.5) bei der Wundheilung.Es sollen folgende Fragen geklärt werden:1. Ist die DP IV auf humanen Keratinozyten exprimiert?2. Beeinflussen Effektoren der DP IV (synthetische Inhibitoren) die DNS-Synthese (Zellproliferation) von Keratinozyten? Ist die Zytokinproduktion dieser Zellen in Gegenwart von DP IV-Inhibitoren verändert?3. Gibt es signifikante Unterschiede im Zytokinmuster in Plasmen und Wundsekreten von Patienten mit Operationswunden und von Patienten mit Ulcus cruris venosum?

Schlagworte

CD26, Dipeptidylpeptidase IV, Keratinocyt, Wundheilung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...