« Projekte
Revivalism im postkolonialen Zeitalter: das Beispiel der Vastuvidya
Projektbearbeiter:
Felix Otter
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Die Mechanismen und Auswirkungen der Traditionserschaffung werden hier an Hand eines aktuellen Beispiels aus Südasien untersucht. Das Projekt möchte dokumentieren, wie Vastuvdya, die Wissenschaft der Architektur und der Gestaltung von Heimstätten, heute in Südasien und insbesondere Indien dargestellt und verwendet wird, und wie man seine historische Entwicklung erklärt. Dies wird dann mit der tatsächlichen Geschichte der Wissenschaft, wie sie sich aus vorhandenen vormodernen Quellen rekonstruieren läßt, korreliert. Diskrepanzen werden vermerkt und analysiert, insbesondere im Kontext aktueller Prozesse postkolonialer Identitätsentwicklung. Die verwendeten Quellen sind vornehmlich in Sanskrit und Hindi.

Schlagworte

Creation of Tradition, India, Indien, South Asia, Südasien, Tradition, Vastuvidya
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...