« Projekte
Reibungsreduktion an Tribosystemen von Dieselmotoren COMO A2
Projektbearbeiter:
Dr.-Ing. Florian Welzel
Finanzierung:
EU - Sonstige ;
Ziel der Arbeiten am IFQ ist eine grundsätzliche Untersuchung einer geeigneten Prozesskette für eine wirtschaftliche Bearbeitung von Zylinderlaufflächen unter Berücksichtigung der geometrisch geforderten Oberflächenstruktur. Hierbei wird der Einfluss unterschiedlicher Feinbearbeitungs- und Strukturierungsverfahren auf das tribologische System Kolben-Kolbenring-Zylinderlauffläche analysiert. Bei der Bewertung der durch Feinspindeln, Honen, Glattwalzen und Mikrostrukturieren erzeugten Laufflächen kommen neben werkstoffmechanischen Analysen auch Versuche im Schwing-Reib-Verschleiß-Tribometer zur Anwendung. Im Bereich der Werkzeugentwicklung werden Konzepte zur mechanischen Strukturierung von Bohrungen entwickelt, umgesetzt und auf einem CNC-Bearbeitungszentrum getestet.

Schlagworte

Feinbearbeitung, Verbrennungsmotor, Zylinderkurbelgehäuse, Zylinderlaufflächen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...