« Projekte
Rechnerische und experimentelle Bestimmung von Bewegungswiderständen am Rohrkettenförderer
Projektbearbeiter:
Armin Werner, Sabine Schmolke
Finanzierung:
Industrie;
Im Rahmen des Projektes wurden die Untersuchungen auf Versuche mit Schüttgütern zur Bestimmung des Schüttguteinflusses auf den Bewegungswiderstand des Förderers erweitert. Auf der Grundlage der gemessenen Verläufe der Kettenzugkraft wird es möglich, weiterführend die komplizierten Beanspruchungen der umschweißten Kettenglieder und der Förderscheiben insbesondere in Förderwegumlenkungen mit dem Ziel zu bestimmen, Dimensionierungsregeln für Rohrkettenförderer zu formulieren.

Schlagworte

Bewegungswiderstand, Rohrkettenförderer
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...