« Projekte
PreKretanja/VorEntscheidungen. Halle-Leipzig, Wendepunkt im Leben von Dositej Obradovic
Projektbearbeiter:
Dragan Grbic, Eva Kowollik
Finanzierung:
Stiftungen - Sonstige;
Editonsprojekt des Instituts für Literatur und Kunst Belgrad  (Dragana Grbic, Vesna Matovic) mit dem Seminar für Slavistik (Angela Richter, Eva Kowollik). Das Projekt wird anlässlich des 200. Todestages des serbischen Aufkläreres Dositej Obradovic realiisiert, dessen Wirken im Rahmen der Aufklärung mit den Städten Halle und Leipzig eng verbunden sind. Das Projekt ist komplett zweisprachig (serbisch und deutsch) angelegt. Es besteht aus zwei Studien sowie aus Übersetzungen zweier zentraler Texte, des Manifests der serbischen Aufklärung "Pismo Haralampiju)" sowie Johann August Eberhardts Text "Über die Zeichen der Aufklärung der Nation". Mit diesem Ansatz wird es möglich sein, das Wirken von Obradovic neu und anders zu verorten.

Anmerkungen

Kooperation zwischen Seminar für Slavistik Halle, Institut für Literatur Belgrad (IKUM) und IZEA

Schlagworte

Europäische Aufklärung, Halle-Leipzig, Obradovic

Kooperationen im Projekt

Publikationen

2012
Die Daten werden geladen ...
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...