« Projekte
Personalcontrolling Grundlagen und Konzepte in der Praxis
Finanzierung:
Haushalt;
Das Personal stellt vor dem Hintergrund des Wandels zur Wissensgesellschaft die zentrale Ressource der Unternehmen dar und wird als zentraler Erfolgsfaktor und Träger von Potenzialen zur Erhaltung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen betrachtet. Das Personalcontrolling dient der Navigation des Humanvermögens als zentrale Ressource der betrieblichen Leistung. Mit Hilfe des Personalcontrollings sollen die Planung, Steuerung und Kontrolle der personalwirtschaftlichen Prozesse auf den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens ausgerichtet werden. Ziel dieses Buchprojektes ist die konzeptionelle Aufarbeitung der Grundlagen, Konzepte und Instrumente des Personalcontrollings. Neben der systematischen Bestandsaufnahme zum Personalcontrolling sollen die wichtigsten Entwicklungen und die aktuellen Trends aus praktischer Perspektive aufgearbeitet werden. Neben der theoretischen Erörterung der Teilaspekte des Personalcontrolling wird dieses Buchprojekt durch praxisnahe Best-Practice-Beispiele zu einzelnen Bereichen des Personalcontrolling angereichert. Die Praxisbeiträge steuern Praktiker aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmen bei. Das Buch ist nach drei Ebenen untergliedert:
Personalcontrolling im engen Sinne: Planung, Steuerung und Evaluierung des Funktionsbereiches Personal; Personalentwicklung im erweiterten Sinne: Planung, Steuerung und Evaluierung der personalwirtschaftlichen Funktionen von A wie Auswahl bis Z wie Zeugniserstellung; Personalcontrolling im weiten Sinne: Planung, Steuerung und Evaluierung der Arbeitsproduktivität.
Das Buch ergänzt die beiden Fachbücher Systematische Personalentwicklung (2005) und Messung und Bewertung von Humanressourcen (2008).

Schlagworte

Bewertung von Humanvermögen, Erfassung von Humanvermögen, Personalcontrolling
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...