« Projekte
Pedobarographie – Abrollverhalten Gangbahn versus Laufband bei orthopädischen Patienten sowie asymptomatischen Probanden
Projektbearbeiter:
Lisa Marie Müller, Matti Panian
Finanzierung:
Haushalt;
Einleitung: Die Messung der plantaren Kraft- und Druckverteilung kann pedographisch mittels Kraftmessplatte oder mittels integrierter Drucksensorik im Laufband erfolgen. Hierbei können differenzierte Aussagen bezüglich mittlerer und maximaler Kräfte im Vor-, Mittel- und Rückfußbereich generiert werden. Diese Informationen sind sowohl für die operative Rekonstruktion des Fußes als auch für die Dokumentation des Korrekturergebnisses und Rehabilitationsverlaufs essentiell.
Zielstellung: Ziel dieser Studie ist es, das plantare Abrollverhalten in Abhängigkeit vom verwendeten Setting (Gangbahn vs. Laufband) zu untersuchen.
Methodik: Verwendet werden das pedographische Messsystem emed (novel/München) sowie ein dynamometrisches Laufband (FDM-T System/Zebris/Isny). Der Vergleich wird sowohl mit asymptomatischen Probanden als auch mit orthopädischen Patienten durchgeführt. Die erforderliche Stichprobengröße beträgt jeweils n=31 (Powerberechnung).
Die statistische Analyse erfolgt mittels SPSS (Version 20.0) und beinhaltet eine ICC, CV und Bland-Altman-Analyse.
Ausblick: Aufgrund der artifiziellen Testsituation auf dem Laufband ist von großen Unterschieden zwischen beiden Settings (ICC<0,75; CV>5%) auszugehen.

Schlagworte

Gangbahn, Laufband, Pedographie

Geräte im Projekt

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...