« Projekte
Partnerschaft als neues Prinzip der japanischen Kommunalpolitik: Wandlungspotenziale für bürgernahe Politik
Projektbearbeiter:
Karoline Haufe, M.A., Mai Aoki, Jana Lier
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Sinkende Finanzzuweisungen an die Kommunen bei gleichzeitiger Ausweitung ihrer Aufgaben und Funktionen beschreiben ein Dilemma, das zahlreiche hoch entwickelte Dienstleistungsgesellschaften gleichermaßen betrifft. Als Ausweg kursiert das Schlagwort public-private-partnership . Durch Partnerschaft von Kommunen und privaten Anbietern sollen kommunale Leistungen gesichert und gleichzeitig Kosten gespart werden. Auch in Japan wird in kommunalen Partnerschaften die Lösung des Dilemmas gesehen. Explizit werden in den Begriff " public-private-partnership" neben Wirtschaftsunternehmen auch Bürger und Bürgerinnen einbezogen. Durch funktionale Arbeitsteilung zwischen lokaler Wirtschaft, Kommune und BürgerIn sollen Leistungen im Bereich der sozialen Dienste, des Umweltschutzes, der Stadtsanierung u. ä. gesichert werden, die die Kommunen allein nicht mehr schultern können. Die Überforderung der Kommunen hat somit einen Paradigmenwechsel von einer paternalistischen hin zu einer partnerschaftlichen Politik zur Folge, die neue Chancen für eine bürgernahe Kommunalpolitik eröffnet.Das Projekt geht der Frage nach, wie der Paradigmenwechsel hin zu politischer Partnerschaft in japanischen Kommunen konkret umgesetzt wird. Hierzu sollen mit Hilfe eines standardisierten Fragebogens der Stand von Partnerschaften in unterschiedlichen Kommunen sowie die subjektive Bewertung der Partnerschaften durch die Beteiligten selbst erschlossen werden. Ziel ist es, empirisch gestützt Auskunft darüber zu erhalten, ob von dem neuen Partnerschaftspostulat Impulse für eine neue integrative, partizipatorische Kommunalpolitik ausgehen, die Ausgangspunkt für grundlegende Veränderungen im politischen System Japans sein könnten. Erwartet werden Aufschlüsse über die Potenziale für bürgernahe Politik durch Partnerschaft, die auch für die hiesige Debatte von Interesse sein dürften. Erwartet werden ferner neue Erkenntnisse für die Japanforschung im Hinblick auf die Bedeutung der kommunalen Ebene für die Erprobung innovativer, partizipatorischer Politik.

Schlagworte

Dezentralisierung, Japan, Kommunalpolitik, Partizipation, kommunale Partnerschaft, lokale Zivilgesellschaft
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...