Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Optimierung des Einsatzes dezentraler Energieversorgungssysteme durch Einbindung moderner Kommunikationstechniken

Projektbearbeiter:
P. Komarnicki
Finanzierung:
Bund;
Seit Oktober 2004 arbeiten 16 Hochschuleinrichtungen, außeruniversitäre Forschungsinstitute und Industrieunternehmen gemeinsam auf den Gebieten Gerätekommunikation, Betriebsführung sowie Energie- und Informationsmanagement zusammen. Unter der Federführung des Instituts für Solare Energieversorgungstechnik an der Universität Kassel (ISET) dient das Projekt dem Erfahrungsaustausch und dem Wissenstransfer. Die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Energie- und Kommunikationstechnologien zwischen Forschung und Industrie soll dabei verbessert werden. Es sollen Konzepte erarbeitet und Analysen durchgeführt werden. Dazu gehört im Einzelnen:· die Entwicklung von Szenarien einer dezentralen Energieversorgung mit hohem Anteil erneuerbarer Energien,· die Verbreitung der Ergebnisse aktueller Forschungsprojekte zum Thema Energie und Kommunikation ,· der Aufbau von Beratungskompetenz für Projektinitiatoren, Netzbetreiber und Investoren sowie für die Aufnahme und Wichtung neuer Forschungsvorhaben,· die aktive Öffentlichkeitsarbeit zu den Zielen der BRD und der EU,· die Diskussion zukünftiger nachhaltiger Energieversorgungskonzepte,· die Erarbeitung von Leistungs- und Energiemanagementkonzepten unter Berücksichtigung zukünftiger Randbedingungen.

Schlagworte

Energiemanagement, Energieversorgungssysteme, Kommunikationstechnik

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...