« Projekte
Neurobiologisch inspirierte, multimodale Intentionserkennung für technische Kommunikationssysteme
Projektbearbeiter:
Bogdan Vlasenko, Edin Andelic, Martin Schafföner
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Neurobiologisch inspirierte, multimodale Intentionserkennung für technische Kommunikationssysteme
Intention Recognition from Speech
NIMITEK steht für Neurobiologisch inspirierte, multimodale Intentionserkennung für technische Kommunikationssysteme . Gegenstand der Forschung ist das Zusammenwirken von Mensch und Maschine in technischen Kommunikationssystemen. Solche Systeme werden schon heute vielfältig benutzt, sei es ein sprachgesteuerter telefonischer Dienst oder das Hilfe-Menü einer Textverarbeitung. Viele Benutzer sind unzufrieden mit dem Verhalten der Maschine. Die Neurobiologen in Magdeburg haben in diesem Zusammenhang in den letzten Jahren Erkenntnisse gewonnen, wie das Verhalten des Menschen beschrieben werden kann und wie seine Absichten und Intentionen darauf einwirken. Diese Erkenntnisse werden nun als Modelle in Computern programmiert und werden damit die Kommunikation von Mensch und Maschine deutlich verbessern. Gleichzeitig dient diese technische Umsetzung als experimentelles Labor für weitere grundlegende Forschungen der Neurowissenschaften. Sprecher von NIMITEK ist Prof. Dr. Andreas Wendemuth. Speziell werden in seiner Arbeitsgruppe bearbeitet: Spracherkennung, mutimodale Informations- und Prosodieerkennung, Klassifikation emotionaler Einheiten, Modellierung von assoziativen Zusammenhängen.

Schlagworte

Intentionserkennung, Kommunikationssystem, Multimodal, Neurobiologie, Spracherkennung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...