« Projekte
MRT-Kontrastmittelinjektor
Projektbearbeiter:
Holger Fritzsche, Dr.-Ing. Axel Boese
Finanzierung:
BMWi/AIF;
Forschergruppen:
MRT-Kontrastmittelinjektor
MRI Contrast Media Injector
Das Ziel des Projektes ist es, einen Injektor aus amagnetischen Komponenten zu bauen, der sowohl in der unmittelbaren Umgebung eines MRT aber auch in anderen Umgebungen (CT, Angiographie, Medikamenten-Infusor) betrieben werden kann, über einen modular aufgebauten Antrieb verfügt, eine einfache Bedienung ermöglicht, nur eine begrenzte Anzahl vordefinierter Flussraten zulässt und damit vergleichsweise preiswert hergestellt werden kann.

Schlagworte

Kontrasmittel, MRI Injektor

Kooperationen im Projekt

Publikationen

2016
Die Daten werden geladen ...
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...