« Projekte
Miniaturisierte energieautarke Komponenten mit verlässlicher drahtloser Kommunikation für die Automatisierungstechnik (MIKOA)
Projektbearbeiter:
Spiro Trikaliotis
Projekthomepage:
Finanzierung:
Bund;
Innerhalb des Verbundprojekts werden autonom arbeitende Sensormodule als Schlüsselkom­ponenten zur Umsetzung von drahtlos vernetzten Modulen der Automatisierungstechnik ent­wickelt. Augenmerk liegt besonders auf der Zuverlässigkeit der Kommunikation, der Echtzeit­fähigkeit und der Baugröße der Hardware. Die Hauptaufgabe des ifak innerhalb des Verbund­projekts besteht im Test der entstehenden Funklösungen unter Nutzung des Funk-Transfer-Testers (FTT) entsprechend der VDI/VDE-Richtlinie 2185. Hierzu wird der FTT konzeptionell entsprechend den Anforderungen des Projekts erweitert. Die mit den größeren Netzwerken ge­sammelten Erfahrungen sollen dann in die Gremienarbeit zurückfließen.

Schlagworte

Automatisierung, Wireless
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...