« Projekte
Machbarkeitsstudie Funkübertragung im Abwasserrohr (RTunneling)
Projektbearbeiter:
Lutz Rauchhaupt
Finanzierung:
Industrie;
Das Projekt hatte zum Ziel, Funktechnologien für die spezifischen Umgebungsbedingungen des Abwasserkanals zu evaluieren. Hierzu wurden die Nettodatenraten verschiedener Funktechnologien in Abhängigkeit von der Entfernung und der Beschaffenheit des Abwasserkanals gemessen. Es wurden im Vorfeld unter Maßgabe der Umgebungsbedingungen verschiedene Funktechnologien für die Durchführung der Machbarkeitsuntersuchungen vorgeschlagen. Dazu zählten Funktechnologien, die im Frequenzband 868 MHz und 2,4 GHz arbeiten und eine maximale Bruttodatenrate (Physical Layer) von bis zu 78.200 kBit/s (868 MHz) bzw. 11 MBit/s (2,4 GHz) realisieren.

Schlagworte

Funkübertragung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...