« Projekte
Larynxendoskopische Verfahren im Vergleich zur Detektion präkanzeröser und kanzeröser Läsionen der Stimmlippen
Projektbearbeiter:
Nikolaos Davaris, Prof. Dr. habil. Susanne Voigt-Zimmermann
Finanzierung:
Haushalt;
Zur Detektion präkanzeröser und kanzeröser Veränderungen der Stimmlippen zählt die Weißlichtendoskopie im Rahmen der HNO-ärztlichen Untersuchung zum Standard. Sowohl die Autofluoreszenz als auch das Narrow Band Imaging bieten als moderne Verfahren die Möglichkeit der zusätzlichen Untersuchungtools zur genaueren Einschätzung der Ausprägung der Veränderungen. Ziel der vorliegenden Studie ist eine Aussage zur Spezifität und Sensitivität aller drei Verfahren im Vergleich zum Goldstandard Histologie. Es handelt sich um eine randomisiert kontrollierte prospektive Studie. Untersucht werden Patienten, die im Rahmen einer Mikrolaryngoskopie eine phonochriurgische Operation oder Biopsie erhalten.

Schlagworte

Autofluoreszenz, Histologie, Kanzerose, Kehlkopf, Narrow Band Imaging, Präkanzerosen, Stimmlippen, Weißlichtendoskopie

Geräte im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...