« Projekte
Kohärenz und Konsistenz beim rechtlichen Management transnationaler Umwelt- und Gesundheitsrisiken der grünen Gentechnik
Projektbearbeiter:
Anja Gerdung
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Die Arbeit untersucht die zahlreichen rechtlichen Regulierungsaktivitäten inter- und transnationaler Organisationen zum Management transnationaler Umwelt- und Gesundheitsrisiken im Bereich der sog. grünen Gentechnik. Zunächst werden Entstehung, Rechtsstatus und materieller Gehalt der Verfahrens-, Kooperations- und Standardisierungsregelungen der einzelnen Institutionen untersucht. Dann werden die unterschiedlichen Sicherheitskonzepte und Regulierungsprinzipien ermittelt, die den verfahrens- und materiellrechtlichen Vorgaben zu Risikoermittlung, -bewertung, -kommunikation und -management im engeren Sinne zugrunde liegen. Die Befunde werden anschließend vergleichend unter den Aspekten der Widerspruchsfreiheit und der Kohärenz analysiert. Abschließend werden eventuell bestehende Koordinierungsoptionen aufgezeigt.

Schlagworte

Gentechnik, Rechtswissenschaft, Umweltrecht, Völkerrecht
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...