« Projekte
Kinematische und dynamische Laufparameter in Abhängigkeit von Alter, Geschlecht, Laufgeschwindigkeit und Qualifikation
Projektbearbeiter:
Svenja Großmann, Melanie Edel
Finanzierung:
Industrie;
Kinematische und dynamische Laufparameter sind in hohem Maße von der Laufgeschwindigkeit und der Qualifikation des Läufers abhängig. Ist der "Geschwindigkeitseffekt" jedoch unbekannt, kann innerhalb von Stufen- oder Rampentests keine valide Aussage hinsichtlich des bewegungsstrukturellen Ermüdungseffekts formuliert werden.
Ziel dieses Forschungsprojektes ist es, mit Hilfe einer Laufbandanalyse (FDM-T System, zebris, Isny) geschwindigkeitsabhängige Referenzdaten für die kinematischen und dynamischen Laufparameter zu erheben. Weiterführend sollen jene Laufparameter selektiert werden, die den Freizeitläufer signifikant vom Profiläufer unterscheiden, um ein Laufmodell unter dem Aspekt der Leistungsmaximierung entwickeln zu können.
Geplant ist die Untersuchung von ca. 250 Läufern, die auf dem Laufband maximal acht verschiedene Geschwindigkeiten (10, 12, 14, 16, 18, 20, 22, 24 km/h) über jeweils 30 Sekunden absolvieren (vollständige Erholung zwischen den Versuchen).
Primäre Einschlusskriterien sind die Schmerzfreiheit zum Untersuchungsbeginn sowie mindestens zweimal eine Stunde Sport pro Woche.
Vor dem Start der Untersuchung werden die Probanden bezüglich sportlicher Aktivität und orthopädischer Vorerkrankungen befragt.

Schlagworte

Dynamometrie, Kinemtrie, Laufband, Laufgeschwindigkeit, Referenzdaten

Geräte im Projekt

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...