Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

KatHI - Potenzialanalyse zur Prävention von Katheter-assoziierten Harnwegsinfektionen bei älteren Menschen im akut-stationären Setting

Projektbearbeiter:
Marion Burckhardt, Almuth Berg
Finanzierung:
Haushalt;
Katheter-assoziierte Harnwegsinfektionen zählen zu den häufigsten nosokomialen Infektionen und bilden deshalb einen klinischen Versorgungsbereich mit hoher Relevanz. Zur Reduktion von Harnwegsinfektionen müssen wirksame Strategien identifiziert, implementiert und evaluiert werden, um einen patientenorientierten und leitliniengerechten Umgang mit Blasenverweilkathetern sicherzustellen.

Gegenstand des Projektes ist die Erstellung einer Potenzialanalyse zur Prävention von Katheter-assoziierten Harnwegsinfektionen bei älteren Menschen im akut-stationären Setting mit dem Ziel, gemäß dem geforderten Vorgehen des UK Medical Research Council eine fundierte Ausgangsbasis im Modeling-Prozess einer komplexen pflegerischen Intervention zu erhalten.

Anmerkungen

Wilhelm-Roux-Programm der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Schlagworte

Harnwegsinfektionen, Katheter, Katheter-assoziiert

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...