« Projekte
Identifikation von Parametern des Brennstoffzellenmodells anhand elektrischer Betriebsgrößen leistungselektronischer Stellglieder
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Identifikation von Parametern des Brennstoffzellenmodells anhand elektrischer Betriebsgrößen leistungselektronischer Stellglieder
Sprungantwort eines Hochsetzstellers
Leistungselektronische Stellglieder sind an der Schnittstelle zwischen Brennstoffzelle und Netz angeordnet, um den von der Brennstoffzelle abgegebenen Gleichstrom in netzkonformen Wechselstrom umzuformen, wobei dessen leistungsbestimmende Amplitude von Energiemanagement vorgegeben wird. In Verbindung mit einem Transformator können hierbei die Spannungsebenen angepaßt und galvanische Trennung erreicht werden.Anhand der für die Regelung der Leistungselektronik vorhandenen Soll- und Istwerte sollen im Rahmen dieses Projektes wesentliche Parameter von in Vorarbeiten entstandenen Brennstoffzellenmodellen während des laufenden Betriebes ermittelt werden.

Anmerkungen

Teilprojekt der Nachwuchsgruppe Netzwerke elektrochemischer Wandler in der Energieerzeugung (NEWE) an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Schlagworte

Brennstoffzelle, Leistungselektronik
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...