« Projekte
Herzfrequenzvariabilität von KHK-Patienten in unterschiedlichen Höhen
Projektbearbeiter:
M.A. Jan Pabst
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Im Mittelpunkt der Studie steht die Frage nach dem Belastungs-Beanspruchungs-Verhalten von KHK-Patienten in unterschiedlichen Höhenlagen. Auf der Grundlage des in 2005 durchgeführten Pilotprojektes Herzurlaub in den Bergen , wird bei dieser Studie vordergründig das Herzfrequenzverhalten untersucht. Die Herzfrequenzvariabilität wird, vergleichbar zu den Untersuchungsbedingungen 2005, wiederum in 1400 m Höhe und in 2400 m Höhe bestimmt.

Schlagworte

Herzfrequenzvariabilität, Höhenadaptation, Koronare Herzkrankheit
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...