Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Grundlagen für magnetischer Verfahrens- und Geräteentwicklung für die zerstörungsfreie Schichtprüfung (Korrosionsmagnetometrie)

Projektbearbeiter:
Dipl.-Phys Jörg-Henrik Gerlach
Finanzierung:
Industrie;
Detailbild zu :  Grundlagen für magnetischer Verfahrens- und Geräteentwicklung für die zerstörungsfreie Schichtprüfung (Korrosionsmagnetometrie)
Für eine mögliche Bestimmung von Korrosionsaktivitäten über magnetische Messungen wurde eine Studie durchgeführt. Dabei wurde zunächst die relevante, öffentlich zugängliche Literatur gesichtet. Eine ganze Reihe von Experimenten zu diesem Thema sind beschrieben. Jedoch nur wenige Arbeiten betrachten die physikalisch/chemischen Vorgänge auf der einen Seite in ihrem Zusammenhang mit den elektrisch/magnetischen Vorgängen auf der anderen Seite systematisch oder gar quantitativ.

Eines der in der Literatur beschriebenen Experimente wurde im Rahmen dieser Studie quantitativ ausgewertet. Auch einige gerätetechnische Aspekte, wie das Einbringen von Korrosion als Wechselgröße und die Erhöhung der Messauflösung bei Messungen mit Fluxgates wurden erörtert.

Die Studie zeigt praxisnahe Ansätze für ein Prüf- und Messgerät. Fazit: Es erscheint sinnvoll, in eine gezielte Verfahrensentwicklung einzusteigen.

Schlagworte

Korrosion, Korrosionsaktivitäten, Korrosionsprozess, Magnetfeld, zerstörungsfreie Prüfung

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...