« Projekte
GeomInt - Geomechanische Integrität von Wirts- und Barrieregesteinen ¿ Experiment, Modellierung und Analyse von Diskontinuitäten; Vorhaben Modellierung von Wegsamkeiten - Numerische Simulation komplexer Prozesse und Datenmanagement mit OpenGeoSys
Finanzierung:
Bund;
Im Rahmen der geplanten Projektarbeiten werden numerische Methoden zur Analyse ther­misch-hydraulisch-mechanischer Prozesse in untertägigen Gesteinen unter Berücksichtigung struktureller Diskontinuitäten entwickelt und in die wissenschaftliche Open-Source-Software OpenGeoSys implementiert, was im Rahmen einer gemeinsamen Programmentwicklung von Verbundpartnern den direkten und effizienten Zugriff durch alle Entwickler erlaubt. Als Ge­steine werden Salz, Ton und Kristallin mit dafür typischen Diskontinuitäten betrachtet. Die numerische Analyse erfolgt mit unterschiedlichen Ansätzen wie der Extended Finite Element Method sowie der Phase Field Method. Während Laborexperimente von Verbundpartnern dem Nachweis der grundsätzlichen Eignung der erarbeiteten Verfahren dienen, bilden In-situ-Experimente die Grundlage für die Definition und Parametrisierung praxisrelevanter Testbeispiele sowie typischer numerischer Benchmarks zur Modell- und Softwarevali­die­rung. Szenariensimulationen sind auf die Evolution lokaler Spannungsfelder sowie auf Entstehung und Entwicklung der betrachteten Formen von Diskontinuitäten fokussiert. Die Projektergebnisse bilden die Grundlage für die Erstellung bzw. Aktualisierung von Leitfäden.

Schlagworte

Analyse von Diskontinuitäten, Extended Finite Element Method, Phase Field Method
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...