« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Geodynamische Entwicklung des NE-Gondwanarandes im Bereich der Pyrenäen: Zeitlichkeiten der Platznahme von Granitoiden und ihre geochemischen und strukturellen Signaturen.
Finanzierung:
Haushalt;
Das Ziel des Projektes ist zum einen ein Modell für die Entwicklung der (Proto-)Pyrenäeen anhand der Genese von Granitoiden im Zuge der variszischen Gebirgsbildung im Bereich der Axialzone der Pyrenäen zu entwickeln. Dies gilt es einzubinden in die regionale Entwicklung des Schelfbereiches von Gondwana während der variszischen Orogenese. Im Rahmen der aktuellen Diskussionen und Neu-Interpretation von regionalen Gegebenheiten während der variszischen Gebirgsbildung ist es gerade im Bereich der Pyrenäen zu erheblichen Diskrepanzen gekommen. So ist eine Anwendung der üblichen einfachen Modelle wie Magmenbildung ausschließlich im Zusammenhang mit Subduktionszonen oder durch gravitativen Kollaps des Orogens fraglich und müssen neu bearbeitet und interpretiert werden.

Geräte im Projekt

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...