« Projekte
Flow Erfahrungen im Sport
Projektbearbeiter:
Christian Reinhardt
Finanzierung:
Haushalt;
In diesem Projekt sind mehrere Studien geplant, die den Zusammenhang von sogenannten Flow-Erfahrungen und Leistung im wettkampforientierten Leistungssport aufdecken soll. Flow-Erfahrungen werden dabei als Zustände verstanden, während dessen die aktuelle Tätigkeit als reflexionsfreies Aufgehen im Handeln erlebt wird. Zeit und störende Gedanken werden dabei völlig ausgeblendet. Es wird angenommen, bestimmte Auslösebedingungen vorliegen müssen, um Flow zu erleben. Die subjektiv wahrgenommene Anforderung und Fähigkeitseinschätzung muss dabei als passend erlebt werden. Es wird angenommen, dass dieser Zustand mit (sportlicher) Leistung positiv korrelliert

Schlagworte

Flow, Sportpsychologie, Wettkampfsport

Publikationen

2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
2005
Die Daten werden geladen ...
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...