Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Evaluierung des funktionellen Potenzials von Beiprodukten der Rapssaatverarbeitung nach einem neuartigen Direktextraktionsverfahrens

Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Ziel des Projektes ist die Untersuchung von wissenschaftlichen Grundlagen für ein Simultanverfahren zur gleichzeitigen Gewinnung von Öl und Protein aus Rapssamen auf der Basis der Direktextraktion. Im Ergebnis wird ein Verfahren vorgeschlagen, dass durch Dämpfung, Flockierung, Extraktion und Desolventisierung ein Rapsextraktionsschrot mit einem Restölgehalt von 4 5 % gewinnt und daraus durch Extraktion, Feststoffseparation und Ultrafiltration eine Proteinausbeute von 19 % erzielt wird.

Schlagworte

Direktextraktion, Rapssaatverarbeitung, Simultanverfahren

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...