« Projekte
Entwicklung neuartiger GL-Verschraubung und Y-Verteilerstück und die Herstellung durch Einsatz von Rapid Prototyping Verfahren
Projektbearbeiter:
Andre Diener
Finanzierung:
Haushalt;
Für einen speziellen Anwendungsfall im Labor Umweltschutztechnik an der Hochschule Merseburg wurde eine neuartige GL-Verschraubung entwickelt und auf einer Rapid Prototyping Anlage der Hochschule hergestellt. Der Durchfluss wurde um den Faktor 2,5 gesteigert. Ein Y-Verteilerstück für Flüssigkeiten, sonst aus Glas und nur auf ganz allgemeine Anwendungen abgestimmt, wurde konstruiert und ebenfalls mit Rapid Prototyping Verfahren erstellt. Die Bruchsicherheit ist durch das Kunststoffteil gewährleistet. Die hochschulinterne Zusammenarbeit wurde dadurch erweitert.

Schlagworte

Analytik, Labor, Rapd Prototyping
Kontakt

Dipl.-Ing. Dietmar Glatz

Hochschule Merseburg

Ingenieur- und Naturwissenschaften

Geusaer Str .88

06217

Merseburg (Saale)

Tel.+49 3461 462802

Fax:+49 3461 462017

dietmar.glatz(at)hs-merseburg.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...