« Projekte
Entwicklung eines Integrationskonzeptes für Konstruktion-Berechnung-Optimierung im virtuellen Fahrzeug
Projektbearbeiter:
S. Clement
Finanzierung:
Industrie;
Im Hinblick auf einen zeitlich straffen Ablauf in der Prozeßkette Entwicklung - Konstruktion - Fertigung und einen durchgängigen Datenfluß ist die Bereitstellung neuer integrierter Lö-sungen unabdingbar. Durch die Integration der Prozesse in Konstruktion, Berechnung und Optimierung soll mit dem Produktentwicklungsnavigator (PEN) eine Lösung geschaffen wer-den, die den Konstrukteur bei der Entwicklung eines neuen Produkts unterstützt und ihm hilft, Auslegungsfehler weitgehend zu vermeiden. Das Produkt kann somit bereits in den frühen Phasen seiner Entstehung optimal, d.h. den Anforderungen entsprechend, entwickelt werden.Primäres Ziel ist die Entwicklung eines anwenderorientierten Konstruktionssystems, das nach Eingabe der Anforderungen durch den Anwender geeignete Lösungen vorschlägt, berechnet und optimiert. Basis dafür bilden parametrische Modelle oder Features in einem CAD-System. Die Steuerung des Konstruktions-, Berechnungs- und Optimierungsnavigators wird über eine einheitliche Benutzungsoberfläche erfolgen.Der PEN ist unterteilt in separate Module für Konstruktion, Berechnung und Optimierung. An das Konstruktionsmodul können verschiedene CAx-Systeme angeschlossen werden. Dem Be-rechnungsmodul können CFD-Systeme (Computational Fluid Dynamics) und FEA-Systeme (Finite Element Analysis) zugeordnet werden. Der Optimierungsmodul enthält ein selbstent-wickeltes evolutionäres Verfahren auf der Basis Genetischer Algorithmen. Der Austausch der Modelle und die Bedienung der verschiedenen Systeme erfolgt mit Hilfe der Benutzungsober-fläche des PEN.

Schlagworte

Berechnung, Optimierung, online Kopplung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...