« Projekte
Einkoppelphänomene von stochastischen Feldern in Leitungsstrukturen
Projektbearbeiter:
Dr.-Ing. Mathias Magdowski
Finanzierung:
Haushalt;
Modenverwirbelungskammern werden zunehmend als alternative Testumgebungen für gestrahlte Störfestigkeitsuntersuchungen innerhalb der elektromagnetischen Verträglichkeit diskutiert. Entscheidend für die erfolgreiche weitere Anwendung ist ein tieferes Verständnis der Einkoppelmechanismen des statistisch homogenen und isotropen Feldes in komplexe Systeme. Da Leitungsstrukturen häufig einige wichtige Einkoppelstelle darstellen, sollen in einem ersten Schritt Einkoppelphänomene von stochastischen Feldern in einfache Leitungsstrukturen untersucht werden. In einem zweiten Schritt soll die Theorie auf ungleichförmige Mehrfachleitungen zur Betrachtung der Einkopplung in komplexe Systeme erweitert werden. Alle analytischen und numerischen Ergebnisse sollen mit experimentellen Daten validiert werden.

Schlagworte

EMV, Einkopplung, Modenverwirbelungskammern, elektromagnetische Felder

Geräte im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...