« Projekte
Einbettung industrienaher Laborhardware in adaptive eLearning Systeme (Industrial-eLab)
Projektbearbeiter:
Dr. André Dietrich
Finanzierung:
Bund;
Der Erwerb von fachbezogenen und fächerübergreifenden Kompetenzen durch die praktische Arbeit mit konkreter Hardware, Maschinen und Werkzeugen sowie den zugehörigen Programmier- und Entwicklungsumgebungen ist in der Ingenieurausbildung essentiell. Remote-Labs sind physische Systeme, die über eine webbasierte Schnittstelle angesteuert werden und zeit- und ortsunabhängig Zugriff auf reale Labore ermöglichen. Das Projekt möchte etablierte Ansätze für Remote-Labs durch industrienahe, komplexe Aufgaben didaktisch und lernpsychologisch erforschen um ein übertrag- und integrierbares Anwendungskonzept zu erstellen.

Schlagworte

Hardware, Kompetenzen

Kooperationen im Projekt

Kontakt
Jun.-Prof. Dr.-Ing. Sebastian Zug

Jun.-Prof. Dr.-Ing. Sebastian Zug

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Fakultät für Informatik

Institut für Intelligente Kooperierende Systeme

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.+49 391 6712673

Fax:+49 391 6711161

zug(at)ivs.cs.uni-magdeburg.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...